Frühstück

Chia-Power-Frühstücksbrei
Früchtemüsli mit Leinkuchenmehl und Joghurt
Dr. Budwig Quark-Leinöl-Creme
Porridge mit Honig-Ingwer-Äpfel
Couscous-Müsli

 

Chia-Power-Frühstücksbrei

Zutaten: 5 EL Amaranth Frühstücksbrei* Apfel-Erdbeere, 2 EL Amaranth Poppkorn*, 1 TL Chiasamen*, 200 ml Milch*, Reis- oder Mandeldrink*, 1 TL Dr. Budwig Leinöl*, 1 EL Brombeer-Chia-Marmelade*
Zubereitung: Milch, Reis- oder Mandeldrink erwärmen. Frühstücksbrei und Chiasamen einrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Amaranth Poppkorn, Leinöl und Brombeer-Chia-Marmelade unterrühren.
Den Brei in eine Schüssel füllen und nach Wunsch dekorieren (z.B. gehackte Nüsse).
Der warme Brei kann super mit Honig gesüßt werden.

Dieser Frühstücksbrei ist reich an Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren, Eisen, Magnesium und enthält hochwertiges Eiweiß.

Früchtemüsli mit Leinkuchenmehl und Joghurt

Früchtemüsli mit Leinkuchenmehl und JoghurtZutaten: 1 Apfel*, 1/2 Tasse Himbeeren*, 1 Banane*, Nüsse*,1 Becher Joghurt, 4 EL Fandler Leinkuchenmehl*, etwas Honig*, Nüsse*
* aus kontrolliert biologischen Anbau

Zubereitung: Das Obst in kleine Stücke schneiden, Nüsse zerkleinern und mit dem Joghurt und etwas Honig verrühren. Das Leinkuchenmehl darüber geben.

Leinkuchenmehl ist auch wunderbar zu Quark und Kefir.

Dr. Budwig  Quark-Leinöl-Creme

Zutaten für 1 Portion: 2 EL Dr. Budwig Omega-3 Energiemix*, 1 EL Milch*, 3 EL gewürfelte Früchte* nach Jahreszeit, 125 g Quark*, 1 TL Honig*, 1-2 EL Dr. Budwig Omega-3 Öl*, Nüsse*, Leinsamen* geschrottet, Gewürze* wie z.B. Zimt, Kardamom etc.
* aus kontrolliert biologischen Anbau

Zubereitung: Den Quark mit der Milch glattrühren, das Dr. Budwig Omega-3 Öl hinzufügen und unterrühren, bis kein Öl mehr sichtbar ist, abschließend mit Honig süßen.

Den Dr. Budwig Omega-3 Energiemix in eine Glasschale geben und mit den gewaschenen und geschnittenen Früchten überschichten. Anschließend darauf die Quark-Leinöl-Creme gut abgeschmeckt, wie oben stehend beschrieben, anrichten und liebevoll mit Früchten, Nüssen und geschrottetem Leinsamen garnieren.

Je nach Fruchtsorte sollte die Quark-Leinöl-Creme-Basis etwas mehr mit Honig gesüßt und geschmacklich variiert werden.

Quelle: http://www.dr-johanna-budwig.de/ 

Porridge mit Honig-Ingwer-Äpfel

Zutaten: 1 Tasse Haferflocken*, 2 Tassen Wasser, Saft einer Zitrone*, 1 TL Kakaopulver*, ½ TL Zimtpulver*, 2 Äpfel*, ½ Tasse Wasser oder Apfelsaft*, 1 Prise Kurkuma*, 2 EL Honig*, etwas Vanillezucker* oder Mark einer halben Vanilleschote*, 2 TL Ingwer*, gerieben
* aus kontrolliert biologischen Anbau

Zubereitung: Haferflocken mit Wasser in einem Topf aufkochen, mit der Hälfte des Zitronensafts, Kakao und Zimt abschmecken und dann auf kleiner Flamme 10- 15 Minuten zu einem Porridge kochen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben.

In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Apfelspalten in feine Scheiben schneiden. Wasser oder Apfelsaft in einem weiteren Topf mit Zitronensaft, Kurkuma, Honig und Vanille erwärmen. Den geriebenen Ingwer und die Apfelspalten zugeben und einige Minuten dünsten.

So ein Brei wärmt die Mitte, fördert die gesamte Durchblutung und stärkt die Immunabwehr. Ein warmes Frühstück hat einen besonderen Stellenwert und sorgt für die nötige Energie und einen guten Start in den Tag.

Quelle: „Koch dich jung“, Dr. Claudia Nichterl

Couscous-Müsli

Zutaten für 5 Portionen: 300 g Couscous, 5 EL Sesam-Samen, 100 g geriebene Mandeln oder Nüsse, 50g Cashewkerne, 1 TL Zimt, 100 g Trockenfrüchte (klein geschnitten), 2 EL Vanillezucker

Zubereitung: Alle Zutaten gut vermischen und in einem Schraubglas oder einer Kunststoffdose aufbewahren.

Bei Bedarf einige Esslöffel davon in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen. Das Müsli kann mit frischem Obst (z.B. Beeren, geriebenem Apfel) ergänzt werden.

Quelle: „Power Food – für Schule und Beruf“, Dr. Claudia Nichterl