Wespen, die kleinen Plagegeister

Tipps, Hausmittel und Wissenswertes

Die Hitzewellen sind nun zwar vorüber, aber Wespen schwirren noch bis zum ersten Frost. Vor allem lieben sie die bald reifen Weinrauben und Zwetschken. Im Augenblick ist es noch immer schwierig, seine Speisen und Getränken im Freien zu genießen. Der heurige Sommer ist für die Plagegeister ideal, man spricht sogar wieder von einer regelrechten Wespenplage. Man hat den Eindruck, dass gegen Ende des Sommers immer mehr von ihnen auftauchen.

Was löst ihre Angriffslust aus? Wie können wir uns vor ihnen schützen und sie sogar vertreiben? Was tun, wenn sie zustechen? Welche Hausmittel sind wirksam? Wie lange leben Wespen eigentlich? Sind sie auch nützlich? Wir möchten einige Fragen für Sie beantworten.

Zudem haben wir für Sie noch Produktempfehlungen die wirksam gegen fliegende und kriechende Insekten wie Ameisen, Fliegen, Gelsen,  Motten, Spinnen, Hausstaubmilben, Silberfischchen, Wespen, Wanzen, Zecken usw. sind.

Was löst ihre Angriffslust aus, wie soll man sich verhalten?

  • Egal wie viele Wespen im Anflug sind, am wichtigsten ist es keine Angst zu haben und Ruhe zu bewahren!
  • Keine hektische Bewegungen und wildes Herumfuchteln, dadurch fühlen sie sich bedroht und wehren sich. Im Allgemeinen werden Wespen nur aggressiv und stechen, wenn sie sich angegriffen fühlen.
  • Auch Regen und Gewitter können Wespen nervös machen – denn die für Wespen riesigen Regentropfen können für sie lebensbedrohlich sein.
  • Wespen nicht mit Wasser bespritzen oder anpusten. Das Kohlendioxid im Atem macht Wespen nervös und aggressiv.
  • Wespennestern aus dem Weg gehen.
  • Essen und Getränke abdecken.
  • Essensreste und Getränketropfen wegwischen.
  • Fallobst aufsammeln.
  • Wo sich Wespen aufhalten, nicht barfuß laufen.

Wussten sie, dass Wespen eigentlich Vegetarier sind?

Auch wenn wir Wespen heuer wieder als eine ziemliche Plage empfinden, sind sie eigentlich auch durchaus nützlich. Sie fressen Schädlinge wie Blattläuse, Spinnen, Fliegen und Mücken. Sie helfen bei der Bestäubung der Blüten und dienen Vögeln als Nahrung.

Wespen stehen eigentlich auch unter Artenschutz.

Arbeiter-Wespen haben nur einen Job – nach Essen suchen. Auf unsere Speisen und Getränke fliegen Wespen nur, weil sie eine bequeme und einfache Nahrungsquelle für sie sind. Wespen sind Vegetarier und ernähren sich von zuckerhaltiger Nahrung wie Nektar, Pollen, Äpfel, Steinfrüchte und Pflanzensäfte.  Unseren Schinken brauchen sie, da mit dem Eiweiß der Nachwuchs, die Larven, gefüttert werden.

Gemeinschaftlich können sie einen Apfel in wenigen Stunden vertilgen. Zurück bleibt nur eine leere Hülle.

Ab Mitte April können Königinnen, die den Winter überstanden haben,  bei der Nest- und Nahrungssuche beobachtet werden. Das erste Nest besteht aus bis zu zwanzig Brutwaben.  Aus den später schlüpfenden Larven werden nur unfruchtbare Arbeiterinnen, die für den Weiterbau des Nestes und die Nahrungsbeschaffung zuständig sind. Die Königin selbst widmet sich nur noch der Fortpflanzung.
Wespen jagen in der Zeit von April bis Ende September bis zu einem Umkreis von 3 km. Vom Geruch angelockt, können sie mit 30 km/h auf unser Essen zusteuern. Sie sehen durch ihre Komplexaugen schärfer als Menschen. Da die Brut im August schlüpft, wenn die Königinnen sterben,  fliegen sie umso hektischer umher. Mit Ausnahme der überwinternden Jungköniginnen, die sich vor dem Winter ein geschütztes Quartier suchen und in einer Winterstarre schlafen, sterben die Arbeiterinnen zusammen mit der alten Königin beim ersten Frost ab.

Wie können wir uns vor Wespen schützen und sie giftlos vertreiben?

Mit Essen ablenken und überlisten

Man kann Wespen etwas von seiner Mahlzeit oder süßem Getränk abgeben und dies in einer Entfernung aufstellten. Wespen sind sehr lernfähig und man kann sie sogar dressieren. Wenn man ihnen immer am gleichen Ort etwas zum Knabbern anbietet, werden sie automatisch dorthin fliegen.
So verführerisch angelockt hat man wieder seine Ruhe.

Honig und Marmelade sollte man aber nicht anbieten, denn die machen die Tierchen wirklich verrückt und aggressiv. Besser sind ein paar Stückchen Obst, z. B. lieben sie Weintrauben.

Mit Gerüchen ablenken

Man kann bestimmte Duftstoffe auf den Tisch stellen, die Wespen fern halten. Zum Beispiel mit Gewürznelken bespickte Zitronenhälften, Tomatenblätter, frisches Basilikum, frisch angeschnittene Knoblauchzehen soll Wespen vertreiben.

Einfach ein paar Tropfen ätherisches Nelkenöl auf Holz oder Duftkissen geben und in der Nähe platzieren. Auch einige Tropfen Teebaumöl auf Kleidung oder Haut lassen Wespen das Weite suchen.

Parfüms und Cremes mit intensiver Duftnote hingegen können Wespen anziehen.

Auf Tomatenpflanzen reagiere nicht nur die Wespen, auch Fliegen und Mücken mögen den Geruch nicht und werden durch den intensiven Duft der Blätter und Stängel erfolgreich ferngehalten. Auch Duftpelargonien verströmen auch einen zarten Zitronengeruch, den Wespen nicht mögen.

Haarspray steigt den Wespen unangenehm in ihr Riechorgan und hält die Insekten fern. Einfach einen Bannkreis aus Haarspray um den Essplatz ziehen.

Mit Rauch vertreiben

Wespen lassen sich auch erfolgreich mit Rauch vertreiben. Ob Weihrauch, Räucherstäbchen oder Kaffee, dabei geht es um den Rauch, den Wespen absolut nicht mögen.

Weihrauch
Eine feuerfeste Schale mit etwas Sand füllen. In die Mitte eine Kohletablette platzieren, anheizen  und mit etwas Weihrauch belegen. Aber auch die dekorative Pflanze vertreibt die Plagegeister mit Erfolg.

Kaffeepulver
Einige Esslöffel Kaffeepulver in ein feuerfestes Gefäß geben und ein brennendes Streichholz hineinstecken. Der Kaffee muss anfangen zu glühen.

Ein Wespennest vortäuschen

Wespen meiden fremde Wespen- und Hornissenneste. Man kann sie mit einer Wespennest-Attrappe austricksen. Eine Attrappe kann man kaufen oder auch aus zusammengeknülltem, braunem Papier selbst bauen. Auch eine mit Papier ausgestopfte, hautfarbene Damenstrumpfhose kann man auf seinem Lieblingsplatz aufhängen.


Wespen aussperren

Ein Moskitonetz rund um den Sitzplatz montiert hilft nicht nur gegen Wespen, es hält auch lästige Fliegen und Gelsen fern.
Damit Wespen nicht ins Zimmer kommen, ist das Anbringen von Fliegengittern zu empfehlen.

Auf die Farbwahl achten

Wespen lieben die Farbe Gelb und bunte Kleidungsstücke locken sie an.  So solle man lieber weiße Kleidung tragen. Dies gilt auch für Tischtücher und Servietten.  Weiß ist für die Tiere eher uninteressant.

Nicht empfehlenswert – Wespenfallen

Eine sehr beliebte Methode gegen Wespen ist das Aufstellen von Wespenfallen. Diese sind im Fachhandel erhältlich, man kann sie aber auch selbst aus Gläsern und PET-Flaschen bauen und mit Säften oder Apfelessig befüllen. Vom Geruch  angelockt gibt es für die Insekten kein Entrinnen. Da Wespen in einem Umkreis von bis zu 3 km fliegen, lockt man damit auch Wespen an, die sonst nicht gekommen wären.
Wespen sind auch nützliche Insekten und erleiden so einen qualvollen Tod.

Tipps und Hausmittel zur Linderung von Wespenstichen

Im Haushalt  ist immer etwas für die erste Hilfe von einem schmerzhaften Wespenstich zu finden. Zur Linderung haben sich

  • Teebaumöl, Aloe Vera,  Zwiebel-, Zitronen-, Tomaten oder Gurkenscheiben erwiesen.
  • Breit – oder Spitzwegerich ist im Garten und auf Wiesen immer zu finden. Wegerich mit den Fingern zerkleinern oder etwas zerkauen und längere Zeit auf den Einstich legen.
  • Honig vermindert die Schwellung.
  • Auch der eigene Speichel hat als Sofortmaßnahme lindernde Wirkung.

So schnell wie möglich die betroffene Stelle damit einreiben und anschließend die Schwellung mit Eis, einem kalten nassen Tuch oder verdünntem Alkohol kühlen.

  • Mit einem Stift kann man eine liegende 8 mehrmals um die Einstichstelle ziehen. Die liegende Acht, das Unendlichkeitszeichen, ist ein Symbol für immerwährende Bewegung und soll auch Linderung bei Insektenstichen bringen.
  • Ein Stückchen Zitrone oder eine Zwiebelscheibe hilft auch gegen den Juckreiz.
  • Bei Stichen im Mund-Rachen-Raum sofort Eiswürfel lutschen, kalte Umschläge um den Hals legen und sofort einen Arzt aufzusuchen!

Für Allergiker kann ein Stich lebensgefährlich werden. Bitte sofort zum Arzt!!

………………………

Wespenalarm! Damit ist jetzt Schluss!

Der Helpic Anti Wespen Spray mit der einzigartigen Tropenformel auf Basis natürlicher Wirkstoffe hält die nervigen Räuber auf Distanz. Selbst Speisen werden nicht mehr angeflogen, wenn das Tischtuch sorgfältig besprüht wird.

HELPIC Anti Wespen Spray schützt zuverlässig vor Belästigungen durch Wespen!• Kann sowohl in Innenräumen als auch bei allen Aufenthalten im Freien, vor Waldspaziergängen, Gartenarbeit, Wanderungen und beim Sport verwendet werden. Auch Textilien in der Nähe, wie Tischdecken etc. können eingesprüht werden, um Wespen fern zu halten – vorher an verdeckter Stelle auf Fleckenbildung testen.

• Schützt zuverlässig bis zu 6 Stunden und ist auch für Kinder und Menschen mit sensibler Haut bestens geeignet. Bei starkem Schwitzen oder Schwimmen sollte die Anwendung alle drei Stunden wiederholt werden.

Anwendung: Helpic Anti Wespen Spray sollte vorbeugend an ungeschützten Stellen oder am ganzen Körper angewendet werden, um Belästigungen durch umherschwirrende Wespen und deren Stiche zu verhindern. Auch Hautpartien unter leichten Textilien behandeln, da Wespen durch diese hindurch stechen können!
Dermatologisch getestet.

Quelle: www.helpic.at

………………………

Nicht nur Wespen, auch andere Insekten können lästig werden.

INSECTICIDE 2000 - Wirksam gegen alle Schadinsekten.Werden sie von fliegenden und kriechenden Schadinsekten wie Ameisen, Fliegen, Stechmücken (Gelsen, Schnaken, Moskitos), Küchenschaben, Läusen, Motten, Spinnen, Hausstaubmilben, Silberfischchen, Wespen, Wanzen, Zecken usw. belästigt?Insecticide 2000 ist ein hochwirksamer UNIVERSAL-Insektenschutz und ein Qualitätsprodukt aus  Österreich!  Seit 1984! Wirksam gegen alle Schadinsekten.

INSECTICIDE 2000 einfach auf jene Plätze und Stellen sprühen, wo sich Insekten aufhalten oder aufhalten könnten (Wand, Türstock, Beleuchtungskörper, Böden, Teppiche, Fensterstöcke, Schränke usw.). Also nicht einfach in die Luft sprühen!  Anwendbar in allen Räumen. Gegen die Hausstaubmilbe werden Teppichböden, Matratzen und Polstermöbel eingesprüht.

In der Tierhaltung ist INSECTICIDE 2000 für alle Warmblüter unbedenklich und kann auch sehr wirksam gegen Schädlinge wie Zecken, Hunde- und Katzenflöhe, Milben etc. sowohl VORBEUGEND als auch BEHANDELND eingesetzt werden. Das Tier einfach gegen den Strich einsprühen oder mit einem mit INSECTICIDE 2000 getränkten Schwamm einreiben. Sehr wichtig ist auch das Besprühen der Schlafplätze der Tiere.Hinweise zum Einsatz an Katzen: bei Jungtieren (bis 4 Monate), älteren, geschwächten, kranken oder kurz vorher mit anderen Insektiziden behandelten Katzen können allergische bzw. toxische Reaktionen auftreten. Hier wird eine Anwendung von INSECTICIDE 2000 nur nach vorheriger Absprache mit dem Tierarzt empfohlen.

Wirkstoffe:  Insecticide 2000 ist eine harmonisch abgestimmte Kombination von Naturpyrethrum und Pyrethroiden in geringstmöglicher Konzentration und für Mensch und Tier (Warmblüter) als unbedenklich eingestuft. Wirkstoffgehalt pro Liter: 0,25 % (1,2 g Pyrethrum u. 1,3 g Pyrethroide).

Insecticide 2000 fällt in keine Giftklasse und ist zur Problembehandlung jeglicher Insekten geeignet. Es kann sowohl im Haushalts- als auch im gewerblichen Bereich angewandt werden. Es wirkt als Kontakt- und Fraßinsektizid und hat eine Langzeitwirkung von 3 – 4 Wochen, diese ist aber abhängig von dem Medium, auf das es aufgetragen wird. Im Freien, bei Sonnen- und Regeneinwirkung bzw. auf saugfähigen Flächen ist die Wirkung kürzer als bei optimalen Bedingungen. Es verursacht keine Flecken, ist geruchlos und einfach zum Anwenden.

Auch Ideal für:

  • Lebensmittel- bzw. fleischverarbeitende Industrie, Bäckereien, Süßwarenindustrie, Milch- und Käseerzeugung
  • Hotellerie, Großküchen, Kantinen, Restaurants, Cafes
  • Spitäler, Pensionistenheime, Hallenbäder usw.
  • Bekämpfung von Wespen- und Hornissennestern durch die Feuerwehr

Quelle: www.insecticide2000.com

………………………

Herbasektos® Insektenschutz Hautspray

- bietet zuverlässigen Schutz vor Zecken, Stechmücken und anderen Insekten. Die Rezeptur ist ausgezeichnet verträglich, auch für Kinder. Kokos-Öl, mit seinen rückfettenden Eigenschaften, pflegt sanft die Haut.

  • enthält naturbasierende Inhaltsstoffe
  • bis zu 6 Stunden wirksam
  • dermatologisch gut verträglich
  • auch zum Schutz von Tieren

………………………

Antimück von eco cosmetics 

Das Konzept dieses pflegenden Mückenabwehrproduktes basiert auf einer traditionellen Rezeptur von Heilpraktikern. Die Basis bildet Jojobaöl*, dass reich an ungesättigten Fettsäuren, Vitamin E und Spurenelementen ist. Es hinterlässt einen feinen Film auf der Haut und schützt so vor Feuchtigkeitsverlust und pflegt die Haut.Der Duft dieses Mücken Repellents erinnert an Zimt mit einer Citrus-Note und besteht u.a. aus ätherischen Citrus- und Eukalyptusölen.

  • für jeden Hauttyp, auch sensible Haut geeignet. Auch für Kinder.
  • für Körper und Gesicht geeignet
  • hinterlässt ein geschmeidiges Hautgefühl
  • Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau

Inhaltstoffe: Jojobaöl (kbA), Mischung ätherischer Öle, Limonen, Linallol, Citronellol, Citral, Geraniol, Eugenol, Cinnamal, Cumarin

………………………

Moderner, stylischer Schutz für jede Gelegenheit -

PARA KITO NACHFÜLLBARES BAND

Dieses coole, praktische Neopren-Band, das am Hand- oder Fußgelenk getragen wird, wird mit zwei Pellets mit unserer patentierten Formel aus ätherischen Ölen geliefert. Einfach ein aktives Pellet in das Band stecken. Supereinfach, supereffektiv.

Einfach zu verstellende Klettverschlüsse sind sowohl für Kinder wie auch Erwachsene ideal.
Egal, ob bei einem Waldspaziergang oder beim Sonnenbaden, oder einfach nachts neben das Bett legen, um einen erholsamen Schlaf ohne Mückensummen zu genießen.• Den ganzen Tag, alle Zonen, jedes Klima

  • für die ganze Familie
  • 15 Tage kontinuierliche Wirksamkeit pro Pellet
  • extrem tragbar
  • Wasserfest
  • am Hand- oder Fußgelenk tragen
  • einfach in Ihrer Nähe liegen lassen

………………………

„ZEDAN SP – Natürlicher Insektenschutz“

ist die natürliche Fernhaltelotion gegen Insekten und besteht aus biologisch abbaubaren Wirk- und Duftstoffen.

  • Natürliches Geraniol gewährleistet besonders wirksamen Schutz vor Stechmücken, Fliegen, Zecken, Gelsen und anderen Insekten
  • Besonders hautpflegend durch hochwertiges Walnussöl, Sesamöl und Avocadoöl
  • Allergologisch-dermatologisch getestet
  • Auch für Schwangere und Kleinkinder ab 2 Jahren geeignet
  • Ohne synthetische Wirk-, Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Lichtschutzfaktor 3 ohne synthetischen Lichtschutzfilter, nur durch die Kombination der natürlichen Substanzen, dadurch zusätzlicher UV-Schutz
  • Der angenehm holzige Duft beruht auf einer speziell abgestimmten Mischung von Zedernholzöl, Idris-Yagi-Öl, Eukalyptusöl, Minzöl und Nelkenöl.
  • Auch für Tiere geeignet.

„ZEDAN outdoor“ ist ideal für unterwegs.

  • Pflegt und beruhigt die Haut durch Aloe Vera und natürliches Bisabolol
  • Sonnenschutz durch mineralisches Titandioxid, Sesamöl und Aloe Vera
  • Schutz vor Plagegeistern durch bewährte ätherische Öle

Inhaltsstoffe: Wasser, Sesamöl, Zedernholzöl, Palmarosaöl, Nelkenöl, Aloe Vera, Citronellaöl, Eugenol, Bisabolol, Titandioxid, Eukalyptusöl, Minzöl, Carbomer, Natriumhydroxid

„ZEDAN Juckreizstopp“, der praktische Begleiter in der Handtasche.

  • Lindert Juckreiz, pflegt, kühlt und beruhigt die gereizte Haut z. B. nach Insektenstichen.
  • Natürliche ätherische Öle, Bisabolol und Aloe Vera beruhigen und pflegen gereizte Haut.

Pflanzliche Inhaltsstoffe: z. B. Avocadoöl, Nelkenöl, Minzöl, Teebaumöl, Vitamin E, Bisabolol

Quelle: www.zedan.de

………………………

Bio-Produkte der Firma ARIES®

-werden ausschließlich aus natürlichen Aromen hergestellt. Das macht Anti Mott mit Neemöl und Pistal® Ameisenspray zur Schädlingsbekämpfung so attraktiv.

• Aries Anti Mott mit Neemöl ist der ideale Mottenschutz, vertreibt Kleidermotten und beugt Larvenfraß durch den Wirkstoff Azadirachitin, gewonnen aus dem Samen des indischen Neembaumes, vor. Dieser Wirkmechanismus greift auch bei anderen Insekten wie textilzerstörenden Käfern.Anwendung: Vorbeugend eingelagerte Textilien besprühen. Nach 6 Monaten Behandlung auffrischen. Werden Textilien neu eingelagert, müssen diese ebenfalls neu behandelt werden. Bei großer Schrankfluktuation ebenfalls die Auffrischung vorziehen.Vorsicht: Bei heller Kleidung ist aufgrund der Wirkstoffe des Produktes Fleckenbildung möglich. Daher an einer unauffälligen Stelle eine Probesprühung vornehmen.

• Aries Pistal® Ameisenspray ist ein Insektizid gegen Ameisen, Silberfischchen und anderes Ungeziefer im Haushalt. Biozide sind grundsätzlich nicht ungiftig, da sie sonst nicht wirksam wären. Aufgrund der Formulierung wird Pistal® Ameisenspray jedoch schnell abgebaut. Eine Folgebehandlung kann daher erforderlich sein.

Anwendung vorbeugend: Ameisenstraßen aus ca. 20 cm direkt ansprühen.
Anwendung bekämpfend: Ungeziefer, Spalten, Risse oder Verbergeorte direkt ansprühen.

Bitte vor Gebrauch die Hinweisinformationen lesen!

Quelle: www.aries-online.de

………………………

Superman Leimband-Fliegenfänger

Schon zu Großmutters Zeiten war das Leimband ein treuer Fliegenfänger.Der Superman Leimband-Fliegenfänger ist ein zuverlässiges und absolut giftfreies Produkt gegen Stuben- und Fruchtfliegen. Der Fliegenfängerleim ist aus Naturprodukten hergestellt, ohne Zusatz von Insektiziden.

Der mit dem Umweltzeichen “DER BLAUE ENGEL – weil ohne giftige Wirkstoffe – schützt UMWELT und GESUNDHEIT”ausgezeichnete Fliegenfänger ist 95 cm lang und 4 cm breit; die Fangfläche ist doppelseitig beleimt. Der Fliegenfänger ist unbedenklich, giftfrei und umweltfreundlich, besitzt große Lockwirkung, bleibt lange wirksam.Der Leim wird aus natürlichen Stoffen, wie Gummi, Harzen und Ölen, hergestellt.

Der Fliegenfänger kann in allen Haushaltsräumen ebenso wie in Gewerbe- und Dienstleistungsräumen oder auch in landwirtschaftlichen Betrieben aufgehängt werden.

Quelle: www.superman-fliegenfaenger.de